Verteidigung bei einer Hausdurchsuchung

» Hilfe bei Durchsuchung Ihrer Privat- oder Geschäftsräume «

Die Hausdurchsuchung


Um an weitere Beweise zu gelangen, durchsucht die Polizei oftmals die Wohnung oder die Firmenräume des Tatverdächtigen. Doch nicht immer ist eine solche Hausdurchsuchung rechtmäßig oder es werden Zufallsfunde gemacht, die nun gegen Sie verwertet werden sollen.

Wir verteidigen Sie bei einer Durchsuchung Ihrer Räumlichkeiten gegenüber Polizei und Justiz und setzen uns dafür ein, dass Ihre Rechte gewahrt werden.

Bei mir steht gerade die Polizei vor der Tür


Sollte bei Ihnen gerade die Polizei, der Zoll oder die Steuerfahndung vor der Tür stehen und eine Hausdurchsuchung durchführen wollen, kontaktieren Sie so schnell wie möglich einen Anwalt für Strafrecht in Hamburg oder in Ihrer Nähe. Hier liegt ein Eilfall vor. Unsere Kanzlei für Strafrecht erreichen Sie im Bedarfsfall unter 040 - 228 535 590. Wir kümmern uns um Ihr Anliegen und veranlassen umgehend die nächsten notwendigen Schritte.

Bei mir fand heute eine Durchsuchung statt


Wenn bei Ihnen bereits eine Durchsuchung stattgefunden hat, sollten Sie ebenfalls schnellst möglich einen Anwalt für Strafrecht in Hamburg oder in Ihrer Nähe kontaktieren. Der Rechtsanwalt wird für Sie Akteneinsicht nehmen und die Hintergründe der Durchsuchung klären. Darüber hinaus wird er die Rechtmäßigkeit der Durchsuchung prüfen und gegebenenfalls auf ein Beweisverwertungsverbot hinwirken. Unsere Kanzlei für Strafrecht in Hamburg erreichen Sie unter der Telefonnummer 040 - 228 535 590. In der Regel erhalten Sie noch am selben Tag einen Termin.

Ich bin doch nur Zeuge einer Straftat gewesen


Eine Hausdurchsuchung kann nicht nur bei einem Tatverdächtigen stattfinden, sondern kann auch bei einem Zeugen und sogar bei gänzlich unbeteiligten Personen durchgeführt werden. Hält sich bei Ihnen beispielsweise ein Straftäter versteckt, darf die Polizei auch Ihre Wohnung durchsuchen. Gleiches gilt, wenn es Anhaltspunkte dafür gibt, dass sich bei Ihnen Beweisstücke auffinden lassen.

Zufallsfund


Oft findet die Polizei bei Durchsuchungen nicht nur das, wonach sie gesucht hat. Mitunter macht sie auch einen sogenannten Zufallsfund und findet Dinge, die auf weitere Straftaten hindeuten. So findet die Polizei beispielsweise bei Hausdurchsuchungen wegen Drogen-Straftaten häufig auch zufällig Diebesgut oder Hehlerware. Wir prüfen für Sie, ob die Hausdurchsuchung rechtmäßig erfolgte und ob der Zufallsfund überhaupt gerichtlich gegen Sie verwertet werden darf.